PIONIER Tauchservice

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Grundtauchschein

Grundtauchschein


Mit dem Grundtauchschein wird in der Theorie das Wissen für den CMAS*-Diver erworben, und in der Praxis werden die Grundlagen des Tauchsports im Schwimmbad erlernt.

Bei angenehmen Wassertemperaturen, optimalen Bedingungen und viel Spass bekommt man im Schwimmbad alle nötigen Fertigkeiten, die man als Taucher später benötigt, vermittelt.



In praktischen Übungseinheiten erlernt man auch Fertigkeiten für das Schnorcheln. In den theoretischen Einheiten erlernt man alles wichtige über die so spannende Unterwasserwelt - wie reagiert der Körper auf die Druckverhältnisse unter Wasser, wie funktioniert die Ausrüstung, welchen Tieren und Pflanzen kann man bei den Ausflügen in die Unterwasserwelt begegnen.

Zum Abschluss der theoretischen Ausbildung wird einen Fragebogen ausgefüllt, mit dem die erlernten theoretischen Kenntnisse unter Beweis gestellt werden.

Die praktische Ausbildung erfolgt ausschließlich im Schwimmbad. Nach der Ausbildung kann man bei guten Bedingungen in Begleitung eines Tauchlehrers erste Ausflüge in die Unterwasserwelt unternehmen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 12 Jahre
  • Ausreichende Schwimmfertigkeiten
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung nach den Richtlinien des VIT